Über uns

Wer wir sind und was wir bieten:

Wir sind ein Team aus mehreren Logopädinnen.

Wir behandeln Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit:

– Sprachstörungen

– Sprechstörungen

– Stimmstörungen

– Schluckstörungen

– Lese- Rechtschreibstörungen

Dazu zählen:

Störungen der Sprache und des Sprechens bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen:

– Sprachentwicklungsstörungen (SES)

– Sprachentwicklungsverzögerungen (SEV)

– Hörbedingte(audiogene) Sprachstörungen

– Sprachverlust(Aphasie ) nach Unfällen oder Gehirnerkrankungen

– Artikulationsstörungen (Dyslalie, Dysarthrie, Apraxie)

– Näseln(Rhinolalie)

– Auditive Teilleistungsstörungen (AVWS)

– Lese- und Rechtschreibstörung (Legasthenie)

– Redeflussstörungen (Stottern, Poltern)

– Stimmstörungen (organische oder funktionelle Dysphonie)

– Schluckstörungen (Myofunktionelle Störung, Dysphagie)

 

Ziele der logopädischen Behandlung: 

Das Hauptziel der logopädischen Therapie ist immer eine individuell befriedigende Kommunikationsfähigkeit zu erlangen. 

Bei Kindern kann es ein Ziel sein sprachliche Rückstände zu verringern. Bei Erwachsenen die Erhaltung oder Wiedererlangung der sprachlichen und stimmlichen Fähigkeiten. 

 

Wer hat Anspruch auf logopädische Behandlung?

Alle Menschen, auf die einer der genannten Störungsbilder zutrifft, können eine logopädische Therapie in Anspruch nehmen.

Die Behandlung muss von einem Arzt( Pädiater, HNO-Arzt, Neurologe, Allgemeinmediziner) verordnet werden und erfolgt innerhalb der Praxis oder als Hausbesuch in Einzeltherapie.